DSC_0122_1.jpg

„Wahre Erfüllung findet sich nicht an der Oberfläche, sie gründet in der Tiefe“.

fullsizeoutput_47e2.jpeg

Artist Statement

Mensch erkenne Dich selbst!

Inspiriert durch das Orakel von Delphi aus der griechischen Antike, ist meine Kunst Spiegel des Selbst. In vielschichtiger Schaffenskraft ergründe ich Themen des Mensch.Seins. Intuitiv, sinnlich und spielerisch erforsche ich diese Begegnung, steige hinab in unermessliche Tiefen und fliege hoch zu unerforschten Welten. Meine figurativ abstrahierten Werke sind eine Mischung aus Intuition, Wahrnehmung, Traumwelt, Vision und Realität. Sie machen Mut, die eigene Welt zu ergründen, überholte Sichtweisen zu hinterfragen und die innersten Wünsche zu ersehen.

 

Um das Leben in all seinen Facetten anzuerkennen, müssen wir Verletzlichkeit zulassen, Sinnlichkeit zelebrieren und Gefühlswelten in Bewegung bringen. Ich bin eine Forscherin, die in die Tiefen des Menschseins hinabsteigt, um die Wahrheit auf Leinwand zu bannen. Offensichtliches und Darunterliegendes ergänzen sich. Organisches und Kubisches necken sich. Körperliches und Seelisches vermischen sich.

 

Die  Leidenschaft für das Thema Mensch.SEIN, meine eigene Lebensgeschichte mit ihren Höhen und Tiefen, meine Yogapraxis, Meditation und Verbundenheit zur Natur und die Auseinandersetzung mit der menschlichen Psyche und mir selbst, haben mich erkennen lassen, dass wahre Erfüllung nicht an der Oberfläche zu finden ist - sie gründet in der Tiefe. 

 

Meine Unikate sind eine Hommage an die Mutigen der Welt. Sie rufen auf, die eigene Individualität unverfälscht und leidenschaftlich zu entfalten und zum eigenen Ursprung zurückzufinden. Jede meiner Kreationen eröffnet eine Wachstumschance, für mich als Künstlerin, aber auch für Dich als Betrachter.

Biographie

Chantal Hediger

Die gebürtige Schweizerin mit Südafrikanischen Wurzeln, lernte über frühere Lebensstationen, wie die Tätigkeit als Model, TV-Moderatorin und Schauspielerin ihre kreative Neigung besser kennen. Dies führte zu einer Vertiefung im Bereich Malerei. Ihr autodidaktisches Schaffen brachte sie seit 1992 von der reinen Abstraktion über die figurative Malerei zu einer Verschmelzung dieser beiden Seiten. Ab 2005 wählte Chantal Hediger gezielt und auf ihr autodidaktisches Schaffen aufbauend, ihre künstlerischen Weiterbildungen aus. Renommierte Künstler wie Stefan Wehmeier, Peter Tomschiczek oder die US-Künstlerin Ilana Bloch gehörten zu ihren Dozenten. Die Ausbildung zur eidg. dipl. Kunsttherapeutin ptm Fachrichtung Malen und Gestalten und regelmässige Seminare bei ihrer Mentorin Ingrid Jureit an der Kunstakademie Bad Reichenhall, runden das Kunststudium ab. Seit 2017 doziert die Künstlerin unter anderem bei Boesner Schweiz und ist Mentorin für unzählige Kunstschaffende. Chantal Hedigers Unikate sind seit 2002 an Ausstellungen und Kunstmessen im In- und Ausland und in einer Sammlung des Marlene Yu Museum, Shreveport, USA, vertreten. In ihren Werken ergründet sie das Thema Mensch.SEIN und lanciert Kunst als Selbstbegegnung. Ihr künstlerisches Schaffen umfasst Zeichnung und Malerei.

 

Chantal Hediger, geb. 1974, lebt und arbeitet in Schmerikon/SG, Schweiz.

fullsizeoutput_4a36.jpeg